Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Sperre deinen Hals! Chinas gro.....
Kontaktieren Sie uns
QQ: 2355473736
Skype: Morningkelvin
Artikelnummer: + 86-158 1877 6906
Email: kelvin@glf-tool.com
QQ: 2355473738
Skype: jinliyang-allin2012 Produkt
Nr .: + 86-158 1463 9078
Email: allian@glf-tool.com QQ: 23 ...Jetzt Kontakt

Nachrichten

Sperre deinen Hals! Chinas große Industriekette für Siliziumwafer unterliegt Japan und den Vereinigt

  • Autor:DH
  • Lassen Sie auf:2020-04-03

Aus Gründen der Vereinigten Staaten hat sich die Entwicklung der chinesischen Halbleiterindustrie in den letzten zwei Jahren allmählich verbessert. Zu diesem Zeitpunkt nahm das neu überarbeitete "Wassenaar-Abkommen", das Ende letzten Jahres von Japan und den Vereinigten Staaten geführt wurde, neue Anpassungen vor und verstärkte und 12-Zoll-Siliziumwafer-Herstellungstechnologie Exportmanagement-bezogene Inhalte, die 14-nm-Prozess-Siliziumwafer-Produktionstechnologie.

Nach Angaben der Industrie war in der Vereinbarung zuvor kein Siliziumwafer enthalten. Der Grund für die Anpassung der Vereinbarung besteht nun darin, dass Hersteller in Übersee die Entwicklung von 14-nm-Chips in China nicht verhindern können. Daher werden sie sich auf die vorgelagerte 14-nm-Prozess-Siliziumwafer-Produktionstechnologie konzentrieren. Gehen Sie und für den Westen hinter dem Wanason-Abkommen, wenn die Entwicklung chinesischer Chips nicht rechtzeitig gestoppt wird, wird die zukünftige Entwicklung chinesischer Chips nicht aufzuhalten sein und große Probleme auftreten.

Im vergangenen Jahr hat SMIC eine Massenproduktion von 14-nm-Chips erreicht. Hualiwei wird bis Ende dieses Jahres auch eine Massenproduktion von 14-nm-FinFETs erreichen. Yangtze Storage hat auch Lithografiemaschinen gekauft, die 14-nm-3D-NAND-Flash-Speicher produzieren können. Die 12-Zoll-großen Siliziumwaferprojekte verschiedener Unternehmen wurden ebenfalls erreicht. Nach einem gewissen Durchbruch steht kurz vor der Selbstversorgung mit inländischen Siliziumwafern, und der große Siliziumwafer mit 14 nm Knoten kann auf GPUs, SoC für Mobiltelefone, CPUs und andere Produkte angewendet werden. Er verfügt auch über einen breiten Entwicklungsraum in den Bereichen Automobile, Internet der Dinge, 5G und Unterhaltungselektronik. Kann den weiteren Aufstieg der chinesischen Halbleiterindustrie fördern.

Aus diesem Grund werden sich die westlichen Vertreter des Wanason-Abkommens unwohl fühlen. In diesem kritischen Moment ist es nicht hinnehmbar, die chinesische Halbleiterindustrie zu treffen. Für inländische Halbleiterunternehmen war es nicht einfach, einen Prototyp einer kompletten Industriekette auf dem 14-nm-Prozessknoten zu bauen, aber jetzt scheinen die Bemühungen vergeblich gewesen zu sein.

Um ehrlich zu sein, ähnelt die Entwicklung der Halbleiterwafertechnologie in China der von Lithografiemaschinen, und es besteht eine große Lücke zum internationalen Niveau. Es wird berichtet, dass mehr als 99% der inländischen 12-Zoll-Wafer importiert werden. Man kann sagen, dass dies von der Produktionstechnologie bis zu den Rohstoffen geschieht Wenn es um Ausrüstung geht, haben ausländische Unternehmen fast immer die Kontrolle. Für inländische Unternehmen ist es sehr schwierig, sich durchzusetzen. Heute hat das Wassenaar-Abkommen plötzlich Anpassungen vorgenommen, was auch zeigt, dass chinesische Unternehmen unmittelbar vor der Lokalisierung von 12-Zoll-großen Siliziumwafern stehen. Branchenkenner forderten die Chiphersteller außerdem auf, nicht nur die unmittelbaren Interessen zu berücksichtigen, sondern auch langfristige Interessen zu berücksichtigen, ein Gefühl der Krise zu haben und gut zusammenzuarbeiten Hersteller von Siliziumwafern sollen die rasche Entwicklung lokalisierter Siliziumwafer fördern.

Alles in allem steht die Entwicklung der Technologie für große Siliziumwafer in China jetzt vor großen Herausforderungen. Schließlich können die wichtigsten Materialien und Geräte, die von der Siliziumwaferindustrie in China benötigt werden, keine unabhängige Produktion erreichen und die Initiative und das Rederecht nicht erfassen, egal wie schwierig es im Inland ist Unternehmen müssen ihre eigene Technologieforschung und -entwicklung stärken, sich bemühen, so schnell wie möglich eine Substitution im Inland zu erreichen, und die Produktions- und Forschungsinitiative der großen Siliziumwafertechnologie in ihren eigenen Händen kontrollieren. Ich weiß nicht, was Sie über diese Angelegenheit denken?