Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > vivo Huawei Samsung kooperiert.....
Kontaktieren Sie uns
QQ: 2355473736
Skype: Morningkelvin
Artikelnummer: + 86-158 1877 6906
Email: kelvin@glf-tool.com
QQ: 2355473738
Skype: jinliyang-allin2012 Produkt
Nr .: + 86-158 1463 9078
Email: allian@glf-tool.com QQ: 23 ...Jetzt Kontakt

Nachrichten

vivo Huawei Samsung kooperiert, um einen 5G VoNR-Anrufbetrieb zu erreichen

  • Autor:DH
  • Lassen Sie auf:2020-05-15
vivo华为三星合作vivo Huawei Samsung Kooperation

Sina Digital News Am Morgen des 15. Mai vivo haben Samsung und Huawei gemeinsam den 5G VoNR-Anrufbetrieb des vivo X30-Mobiltelefons mit Huawei-Basisstationen im Huawei Network Lab realisiert.

VoNR ist eine Sprachtechnologielösung. In der frühen Phase der 5G-Entwicklung war die auf 4G-Netzen basierende VoLTE-Technologie aufgrund des Übergangs von 5G-Netzen von NSA (nicht unabhängiges Netzwerk) zu SA (unabhängiges Netzwerk) in dieser Zeit die Hauptlösung für Sprachdienste. Mit zunehmender Reife der 5G-Netze wird VoNR zu einer gängigen 5G-Sprachtechnologielösung.

Basierend auf der 5G SA-Architektur erkennt VoNR, dass Sprach- und Datendienste von 5G-Netzwerken übertragen werden, ohne auf 4G angewiesen zu sein. Darüber hinaus werden die Eigenschaften von 5G-Netzwerken mit hohen Raten, geringer Latenz und hoher Zuverlässigkeit kombiniert und bessere Audio- und Video-Codec-Lösungen angewendet 5G VoNR bietet Benutzern ein Kommunikationserlebnis von höherer Qualität als 4G VoLTE.

5G VoNR ist nicht nur ein Upgrade der Sprachanruftechnologie, sondern auch eine der wichtigsten Anwendungen von 5G. VoNR kann in eine Vielzahl von Anwendungsszenarien wie Virtual Reality basierend auf 5G-Netzwerken, Remote-Robotersteuerung und Echtzeitkonferenzen mit mehreren Teilnehmern eingebettet werden, um den Verbrauchern ein effizienteres und nahtloseres Spracherlebnis zu bieten.

Während dieses Anrufs stellte Samsung eine Chip-Lösung zur Verfügung, vivo war für das Terminal verantwortlich, Huawei stellte die Basisstation und die Netzwerktestumgebung bereit. Man kann sagen, dass dies das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Herstellern von Terminal-Mobiltelefonen, Anbietern von Chip-Lösungen und Geräteherstellern ist.

Im Jahr 2016 erhöhte vivo sein Layout und seine Investitionen in 5G und beteiligte sich vollständig an der 5G-Kerntechnologie- und Standardisierungsforschung. Bis Januar 2020 hat vivo mehr als 2.000 Erfindungspatente für 5G-Kommunikationsstandards angemeldet und mehr als 3.500 technische Vorschläge bei 3GPP eingereicht. Damit ist vivo eines der einflussreichsten Terminalunternehmen für 3GPP.

Gegenwärtig hat vivo eine Vielzahl von kommerziellen 5G-Mobiltelefonen auf den Markt gebracht. Die Produkte decken im Wesentlichen die Preisspanne von 2000 bis 6000 Yuan ab, in der Hoffnung, die Verbreitung von 5G-Mobiltelefonen zu beschleunigen.