Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Der Computer kann beim Starten.....
Kontaktieren Sie uns
QQ: 2355473736
Skype: Morningkelvin
Artikelnummer: + 86-158 1877 6906
Email: kelvin@glf-tool.com
QQ: 2355473738
Skype: jinliyang-allin2012 Produkt
Nr .: + 86-158 1463 9078
Email: allian@glf-tool.com QQ: 23 ...Jetzt Kontakt

Nachrichten

Der Computer kann beim Starten der Arbeit nicht eingeschaltet werden. Wie kann ich Fehler beheben

  • Autor:YH
  • Lassen Sie auf:2021-01-29

Erstens, überprüfen Sie die Anzeige

Anwendbare Szenarien: Die Host-Hardware leuchtet normal auf, das Display hat kein Signal und einen schwarzen Bildschirm

Wenn Sie auf eine Situation stoßen, in der der Computer nicht eingeschaltet werden kann, schauen wir uns zuerst den Monitor an, da dies der einfachste Bereich zur Fehlerbehebung ist. Er eignet sich für den normalen Start Ihres Computerhosts (Lüfter, Grafikkarte, Speicher usw.) Hardware leuchtet alle) und der Monitor Wenn bei einem schwarzen Bildschirm der Monitor normal leuchtet, aber ein Fehler gemeldet wird, liegt ein Problem mit der internen Hardware des Computerhosts vor.

Wenn Sie auf einen schwarzen Bildschirm stoßen, müssen Sie zuerst das Monitorkabel überprüfen. Die allgemeine Methode besteht darin, das Monitorkabel wiederholt zu stecken und zu ziehen, da es sehr wahrscheinlich ist, dass das Kabel locker ist und durch schlechten Kontakt verursacht wird. Das andere ist zu sehen, ob Ihr Monitorbildschirm eingeschaltet ist. Obwohl es beschämend ist, ist der Autor nach einer langen Reparatur tatsächlich auf das Problem des Hosts gestoßen. Tatsächlich ist es die peinliche Situation, dass die Monitortaste ausgeschaltet ist ...

Überprüfen Sie zweitens das Motherboard-BIOS

Anwendbare Szenarien: Die Host-Hardware leuchtet normal auf, der Lüfter dreht sich normal, die CPU-Anzeige des Motherboards leuchtet immer, das Display hat kein Signal und einen schwarzen Bildschirm

Wenn es keine Probleme mit dem Monitor gibt, werden wir beginnen, die internen Probleme des Hosts zu beheben. Am einfachsten ist das Motherboard-BIOS, das den Computer häufig schwarz erscheinen lässt. Es spielt keine Rolle, ob Sie nicht wissen, was das BIOS ist, solange Sie wissen, dass wir als Erstes den Motherboard-Akku nach dem Ausschalten ausschalten und in 30 Sekunden wieder einsetzen müssen Zu diesem Zeitpunkt wird das BIOS des Computers zurückgesetzt. Diese Methode kann das Problem lösen. Die meisten Computer lassen sich nicht unerklärlich einschalten.

Drei, überprüfen Sie den Speicher

Anwendbare Szenarien: Die Host-Hardware leuchtet normal auf, der Lüfter dreht sich normal, der Speicher leuchtet nicht auf, die DRAM-Anzeige des Motherboards leuchtet immer, das Display hat kein Signal und einen schwarzen Bildschirm

Wenn das Problem des Zurücksetzens des BIOS nicht funktioniert, müssen Sie die interne Hardware nacheinander bestätigen. In Bezug auf die Hardware ist es wahrscheinlicher, dass der Speicher das Problem verursacht. Das erneute Einstecken ist aufgrund des schwarzen Bildschirms immer noch sehr gut für den Speicher geeignet muss durch statische Elektrizität und schlechten Kontakt im Speicher verursacht werden. Infolgedessen können Sie den Speicher herausziehen, den goldenen Finger abwischen und ihn dann wieder einstecken. Es gibt eine andere Situation, in der ein Problem mit den Sockets vorliegt. Wenn Sie über viele Sockets verfügen, können Sie den Speicher verwenden, um das Problem einzeln zu beheben.

Viertens überprüfen Sie die Grafikkarte

Anwendbare Szenarien: Die Host-Hardware leuchtet normal auf, der Lüfter dreht sich normal, die VGA-Anzeige des Motherboards leuchtet immer, das Display hat kein Signal und einen schwarzen Bildschirm

Es gibt kein Problem mit dem Speicher. Schauen wir uns die Grafikkarte an. Es gibt zwei allgemeine Fehlerbehebungsmaßnahmen für Grafikkarten: Die erste besteht darin, den goldenen Finger wie den Speicher wieder anzuschließen und zu löschen. Die andere besteht darin, das CPU-Kerndisplay zu verwenden Wenn Ihre CPU über ein Core-Display verfügt (Intel Non-Tail-Label mit F oder APU), können Sie die Display-Leitung mit dem Motherboard verbinden. Wenn sie normal leuchtet, liegt ein Problem mit dem unabhängigen Display vor Sie können einen anderen Grafikkartensteckplatz ausprobieren.

Fünftens überprüfen Sie die CPU

Anwendbare Szenarien: Die Host-Hardware leuchtet normal auf, der Lüfter dreht sich normal, die CPU-Anzeige des Motherboards leuchtet immer, das Display hat kein Signal und einen schwarzen Bildschirm

Einfache CPU-Ausfälle sind relativ selten und treten selten auf, aber wir können sie nicht loslassen. CPU-Probleme sind tatsächlich schwer zu beurteilen. Wenn sie defekt sind, sind sie wirklich defekt. Eine Neuinstallation löst das Problem nicht. Wenn kein Ersatz vorhanden ist CPU Sie können sich auf die CPU-Anzeige des Motherboards beziehen, die im Allgemeinen in BOOT, CPU, VGA und DRAM unterteilt ist. Die CPU-Anzeige leuchtet immer, um anzuzeigen, dass bei der CPU möglicherweise ein Problem aufgetreten ist, das normalerweise vom BIOS verursacht wird Wenn Sie das BIOS zurücksetzen und die CPU-Anzeige weiterhin leuchtet, ist es sehr wahrscheinlich, dass die CPU fehlerhaft funktioniert.

Sechstens überprüfen Sie das Netzteil / Motherboard

Anwendbare Szenarien: Die Host-Hardware kann nicht eingeschaltet werden, der Lüfter lässt sich nicht einschalten, das Display hat kein Signal und einen schwarzen Bildschirm

Wenn es schließlich kein Problem mit der oben genannten Hardware gibt, kann das schwerwiegendere Problem auf der Hauptplatine und dem Netzteil auftreten. Es ist jedoch besser zu prüfen, ob bei diesen beiden Produkten ein Problem vorliegt. Wenn sie defekt sind, sind die meisten Die gesamte Maschine ist Wenn sie ausgeschaltet ist, schaltet sich der Lüfter nicht ein. Wenn es kein Problem mit anderer Hardware gibt, schaltet sich der Lüfter ein und aus. In diesem Fall verwenden wir im Allgemeinen ein Multimeter, um festzustellen, ob es sich um ein Motherboard-Problem oder ein Netzteilproblem handelt. Wenn kein Multimeter vorhanden ist, schließen Sie das Motherboard zuerst an die Stromversorgung an und prüfen Sie, ob das Motherboard normal aufleuchtet Versuchen Sie es erneut. Versuchen Sie es mit anderen Netzteilanschlüssen. Dies ist wahrscheinlich auf eine unzureichende Versorgungsspannung zurückzuführen.