Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Prototypen der Huawei P40-Seri.....
Kontaktieren Sie uns
QQ: 2355473736
Skype: Morningkelvin
Artikelnummer: + 86-158 1877 6906
Email: kelvin@glf-tool.com
QQ: 2355473738
Skype: jinliyang-allin2012 Produkt
Nr .: + 86-158 1463 9078
Email: allian@glf-tool.com QQ: 23 ...Jetzt Kontakt

Nachrichten

Prototypen der Huawei P40-Serie mit exponierten Konfigurationshighlights auf der Rückseite des Kamer

  • Autor:DH
  • Lassen Sie auf:2020-03-02

Mit der vorherigen Bestätigung von Huawei wird das Flaggschiff der P40-Serie auf einer neuen Produkteinführungskonferenz vorgestellt, die am 26. März in Paris, Frankreich, stattfinden wird. Die damit verbundenen Neuigkeiten zu dieser neuen Maschine haben ebenfalls zugenommen. Nachdem jedoch das zuvor gemeldete Rendering der Produkte der P40-Serie enthüllt wurde, kündigte eine Quelle kürzlich einen Prototyp der P40-Serie an. Obwohl die beiden Unterschiede im Erscheinungsbild vergrößert haben, ist die Konfiguration des Rückfahrkameramoduls äußerst gut. Schau es dir an.

Die Fotos des belichteten Prototyps zeigen, dass dieses Modell dem aktuellen P30 Pro sehr ähnlich sieht. Die obere linke Ecke der Rumpfrückseite ist immer noch mit einer vertikalen hinteren Mehrfachkamera ausgestattet, von denen sich drei Kameras auf derselben befinden Im Modul befindet sich die andere Kamera im selben Öffnungsbereich wie der entsprechende Sensor. Es wird gesagt, dass dieses Rückfahrkameramodul mit einer Periskop-Tele-Kamera und einer Ultraweitwinkelkamera ausgestattet ist, die im Grunde auch einen ähnlichen vollständigen Fokusbereich in aktuellen Flaggschiff-Produkten abdecken.

Aktuellen Gerüchten zufolge könnte die höher positionierte P40 Pro der P40-Serie mit einer 5200-Pixel-Hauptkamera mit einer 1 / 1,33-Zoll-Außensohle, einer 40-Megapixel-Filmkamera und einer 8-Megapixel-Brennweite von 18 mm bis 240 mm ausgestattet sein Zoom-Periskopkamera und ein hinteres Fünf-Kamera-Modul, bestehend aus einer ToF-3D-Kamera und einer Makrokamera. Dies bedeutet also auch, dass der Prototyp dieser Exposition der P40 sein kann.

Tatsächlich werden Prototypen normalerweise von Mobiltelefonherstellern zur Funktionsüberprüfung und für andere Tests verwendet, sodass das Erscheinungsbild normalerweise nicht mit der endgültigen Serienversion übereinstimmt. Für diesen exponierten P40-Prototyp aufgrund seiner Das hintere Kameramodul entspricht der aktuellen Mainstream-Konfiguration, sodass es wahrscheinlich fortgesetzt wird. Bis jetzt hat Huawei jedoch die relevanten Informationen zur Produktseite der P40-Serie nicht veröffentlicht, sodass die Details in der späteren Phase noch durch weitere Nachrichten bestätigt werden müssen. Interessierte Freunde möchten möglicherweise weiterhin aufpassen.